Profil

Sinnlichkeit als Passion

Auf meinem Schreibtisch steht ein silberner Rahmen mit Kanneluren. In ihm befindet sich ein Kindheitsfoto von mir. Hockend und genießend sitze ich auf einer Wiese und strahle. Die Erinnerung an diese Ursprünglichkeit, Unbeschwertheit und Weite lässt meine Blicke immer wieder dorthin wandern.

Bereits frühzeitig wurde mein künstlerisches Interesse geweckt. Spannende und ergiebige Einblicke erhielt ich durch das Interesse meiner Mutter an moderner Kunst, mein Vater hatte eine Leidenschaft für Fotografie. Sinnlichkeit ist seither meine Leidenschaft.

Fundamental begeistert und verzaubert hat mich jedoch eine Picasso Ausstellung zur Grafik der Moderne mit den von ihm geschaffenen grafischen Blättern der umfangreichen und bedeutenden Suite Vollard. Bis heute beeindruckt mich die Anmut der Linie: sinnlich, faszinierend, ergreifend!

Vor Begeisterung glühend, machte ich meine Liebe zur Passion und beauftragte Künstler Lithografiesteine zu bezeichnen. Die Grafiken Picasso’s fungierten hierbei als bedeutsames Elixier.


Kontakt

Für E-Mail Anfragen ist die E-Mail-Adresse ein Pflichtfeld, die anderen Felder sind freiwillig auszufüllende Felder. Danke für Ihr Verständnis.